DIMOCO Payments WEBINAR

Carrier Billing

Die Zukunft der Sportwetten in Österreich

Webinar Header
OSWV LOGO
DIMOCO Payments Logo

Das Webinar

Wie kann CARRIER BILLING Ihren Unternehmen Helfen, wie ist es reguliert und wie Einfach ist es diese Bezahlmethode für Ihr Unternehmen aber auch für den end Verbraucher?

Unser Gast

Herr Sharif Shoukry ist seit sieben Jahren der Geschäftsführer der OSWV , der Heuer sein 30 Jähriiges jubiläum feiert

0:21
Mein Name ist Sharif Shoukry. Ich bin seit 7 Jahren Geschäftsführer des Österreichischen Sportwettenverbandes, der heuer sein 30 jähriges Jubiläum feiert. Der österreichische Sportwetten Verband ist die offizielle Interessensvertretung aller in Österreich lizenzierten Sportwettenanbieter und unsere Mitglieder erwirtschaften circa 90 bis 95% aller Wettumsätze, die in Österreich getätigt werden.


0:50
Sportwetten in Österreich haben eine sehr lange Tradition.


0:54
Schon 1919 gab es die ersten Wettgesetze, damals natürlich noch hauptsächlich oder vor allem auf Pferderennen.


1:02
Das moderne Sportwetten wurde circa in den 1980er Jahren populär. Seinen Höhepunkt hatte es mit dem ersten großen Hype in den 1990er Jahren.


1:11
Und ab 2000 kennt man Sportwetten, so wie wir es heute kennen, mit einem sehr globalen Angebot.


1:19
Und in den letzten Jahren hat es natürlich einen unglaublichen Schwung gegeben, eine Steigerung, weg


1:26
vom stationären Geschäft hin zur Internetwette, zur Online-Sportwette.


1:38
Ja, auch wenn Österreich ein sehr kleines Land in der EU ist, haben wir doch einige Spezialitäten hier zu liefern. Österreich ist, nach dem Brexit, das einzige Land in der EU, wo Sportwetten und Glücksspiel gesetzlich voneinander getrennt sind.


1:52
Sportwetten gelten in Österreich als Geschicklichkeitsspiel und fallen deswegen nicht unter das Glücksspielgesetz.


2:00
Die nächste Spezialität für Österreich ist,


2:02
dass es in Österreich 9 verschiedene Sportwetten Gesetze zwischen Neusiedler See und Bodensee gibt. Jedes Bundesland in Österreich hat sein eigenes Sportwetten Gesetz, das es für die Wettunternehmer und die lizenzierten Operator in Österreich nicht unbedingt einfacher macht.


2:20
Aber das ist natürlich eine große Herausforderung, der wir uns auch als Verband immer wieder stellen und versuchen, diese Gesetzeslage in die moderne Zeit zu bringen, zu harmonisieren und unsere Mitglieder in dieser doch recht komplexen Situation aktiv zu unterstützen.


2:41
Die Bezahlmethode Carrier Billing, oder wie man noch in Deutsch sagt „Zahlen per Handyrechnung“, ist aus unserer Sicht sehr interessant für Sportwetten Kunden. Vor allem auch für Neukunden. Jetzt steht wieder ein großes Ereignis vor der Tür, die Europameisterschaft, die Fußball Europameisterschaft in Deutschland, und unsere Analysen haben gezeigt, auch die vielen Gespräche mit den Wettunternehmern, dass gerade in der Wettkunden Neugewinnung


3:10
Carrier Billing eine sehr interessante Option sein wird, davon sind wir wirklich überzeugt, weil im Vergleich zu Stammkunden, die ihre Kundenkarten haben, die ihre Bezahlmethoden längst schon sozusagen registriert haben, ist es gerade für den Neukunden eine sehr, sehr einfache Methode, sich zu registrieren, sein Guthaben aufzuladen und innerhalb kürzester Zeit mit wenigen Knopfdrücken auf dem Mobiltelefon registriert zu sein, ein Guthaben zu haben.


3:42
Eine Wette zu platzieren macht das Produkt Carrier Billing, „Zahlen mit Handyrechnung“ gerade jetzt für so ein Großereignis wie bei der Europameisterschaft für die Wettunternehmer sehr interessant und für die Kunden zu einer sehr


3:54
guten Alternative zu klassischen Bezahlmethoden wie Kreditkarten oder andere Karten.


4:05
Ein anderer weiterer Vorteil von DIMOCO und Carrier Billing für Sportwettenunternehmer ist, dass es in Österreich, obwohl wir 9 verschiedenen Landesgesetze haben, zum Thema Sportwetten es keine speziellen Regularien gibt, keine speziellen Anforderungen, die Carrier Billing erfüllen muss, um sozusagen als Bezahlmethode für Sportwettenanbieter von irgendeiner Behörde genehmigt werden zu müssen. Das ist wirklich ein großer Vorteil, dass die Wettunternehmer sehr schnell


4:35
diese Bezahlmethode in ihrem Angebot, in ihrem Portfolio für ihre Kunden anbieten können, ohne irgendwelche Schleifen drehen zu müssen, um Genehmigungen von Behörden, wie es in anderen Ländern der Fall ist, zu bekommen.


4:53
In der Präsentation von DIMOCO, unsere Mitglieder haben uns wirklich überrascht, wie einfach sozusagen die User Experience ist. Das ist wirklich ein Best Practice Beispiel für Neukunden oder auch natürlich für Stammkunden, die in dem Moment ihr Guthaben auf dem einfachsten Weg


5:07
wieder aufladen wollen. Ich habe es vorhin erwähnt, rund 75% aller Wetten, die in Österreich mittlerweile abgegeben werden, werden über das Mobiltelefon abgegeben und


5:18
wenn man sein Wettguthaben aufladen möchte und man das Telefon in der Hand hat, ja dann gibt es nichts Einfacheres, als auch das Guthaben über die Telefonrechnung aufzuladen. Eine sehr, sehr einfache Variante, die in Zukunft auch


5:33
im Zeitalter von Geldwäscherichtlinien,


5:39
anderen regularischen Vorgaben


5:43
zu erfüllen ist.


5:45
Ein absolutes Best Practice Beispiel ist, wie beide davon profitieren können, nämlich der Wettkunde mit einer sehr schnellen, einfachen Aufladung seines Wettguthabens auf seinem Mobiltelefon in seiner elektronischen Kundenkarte, als auch die Unternehmer, die sozusagen sehr, sehr


6:03
gute und schnelle Umsetzungen dieser Umsätze haben.


6:11
In den letzten Jahren wurden in den Sportwettengesetzen in Österreich die EU Geldwäsche Richtlinien umgesetzt. Hier gab es große Auflagen und


6:24
unter anderem ein Stichwort, das in den letzten Jahren sehr aktiv war, ist eben K.Y.C. Auch da kann Carrier Billing den Wettunternehmen einen Mehrwert bringen. Ich glaube, es ist eine sehr, sehr spannende Variante, um in Zukunft auch in diesen AML Themen „State of the Art“ zu arbeiten und K.Y.C. Checks über Carrier Billing könnte ein weiterer sehr, sehr wichtiger Punkt sein für die Wettunternehmer, warum sie Carrier Billing in ihr Bezahlportfolio mit aufnehmen könnten.


6:57
Seit circa 7 Jahren bin ich jetzt Geschäftsführer des Österreichischen Sportwettenverbandes. Im Herbst 2016, als ich begonnen habe, war das Verhältnis zwischen


7:08
stationärem Sportwettengeschäft und dem Online Geschäft noch etwa 50:50. Nach der Corona Covid Krise, nach der Pandemie, hat sich das Verhältnis auf ca. 75% aller Wetten, die in Österreich getätigt werden, verschoben, mittlerweile mobil


7:27
über die mobilen Endgeräte platziert. Das zeigt auch, in welche Richtung sich der Sportwettenmarkt entwickelt hat, obwohl man nicht unterschätzen darf, dass es in Österreich eine starke Tradition gibt, mit dem stationären Geschäft oder Sportwetten Büros, wie sie früher geheißen haben. Wettbüros haben sich gewandelt, haben sich zu Sportbars entwickelt, zu Spät-Cafés, wo die Leute einfach gerne beisammen sind und Fußball Übertragungen schauen oder Sport Übertragungen generell. Aber auch dort merkt man, dass dann die Ergänzung zwischen dem Entertainment Angebot in den Sportbars und dem mobilen


8:03
Wettangebot mittlerweile einen guten Doppelpass spielt und ich glaube, in diese Richtung


8:09
werden sich die Sportbars weiterentwickeln, werden immer da sein und werden sich auch weiterhin etablieren.


8:15
Aber der Trend geht natürlich in Summe ganz klar in das Online-Geschäft, das mittlerweile eben wie erwähnt bereits 75% Marktanteil hat.


8:28
Wir als Sportwettenverband sind wirklich sehr stolz und glücklich, DIMOCO als aktives Fördermitglied im Verband zu haben. Sie sind für mich ein Best Practice Beispiel, wie man ein neues Produkt an die Industrie mit vertrauensbildenden Maßnahmen heranbringt, wie man am Ball bleibt, wie man sozusagen über mehr Repräsentationen und Weiterentwicklungen des Produkts, auch über Probleme, die es gibt, regularischer Art oder eben in diesem Fall, Gott sei Dank weniger auf dieser Ebene, aber auch im Ausland gibt es natürlich diese Probleme, auch da konnten wir den Kollegen des deutschen Sportwettenverbandes helfen zb. in Deutschland Carrier


9:05
Billing zu einer akzeptablen Bezahlmethode für Sportwetten zu machen. Insofern glaube ich, ist das wirklich eine tolle Entwicklung und wir sind sehr stolz darauf, dass DIMOCO aktives Fördermitglied im Verband ist und auch bleibt, und ich glaube, dass wir dann auch gemeinsam einiges weiterentwickeln können, um gemeinsam erfolgreich in der Zukunft zu sein.

Gerade in der Neukundengewinnung ist Carrier Billing eine sehr Interessante Option

Sharif Shoukry

FAST CONTACT



Personal Data Policy Table of Contents for the Career Portal

1. General information

The DIMOCO Careers Portal is a platform that is designed to centralize and manage job applications made by applicants for positons within DIMOCO, and is operated by DIMOCO Payments GmbH, a company incorporated under 199901 y of the company register of the Regional Court of Wiener Neustadt, Austria, having its registered offices at Campus 21, Europaring F15/302, A-2345 Brunn am Gebirge, Austria. As such, DIMOCO Payments GmbH is to be seen as being the controller of the data.

For the purposes of this Policy:

  • any reference to “You” or “Your” shall mean the job applicant.
  • any reference to “DIMOCO” , “We” , “Us” or “Our” shall mean the entities of the DIMOCO group of companies, in particular, but not limited to:
  • DIMOCO Payments GmbH
  • DINAPE Solutions GmbH

2. What Data Will Be Processed?

During the application process, We will store and process the relevant information (including personal data) provided by You in Your application to DIMOCO, including particularly, but not necessarily limited to, Your gender, academic title, first name, surname, date of birth, address, citizenship, phone number, e-mail address and possession of a valid work permit in Austria as well as other data included in documents You chose to upload to the DIMOCO Careers Portal, such as CVs or recommendation letters, etc. We do not at any stage of the application process request that You provide Us with any sensitive personal data (e.g. information on racial or ethnic origin, political opinions, religious or philosophical beliefs, trade union membership, genetic or biometric data, as well as data concerning a natural person’s sex life or sexual orientation). Should You, however, proactively disclose any sensitive personal data to Us in Your application (e.g. in Your curriculum vitae), please be advised that We will consider this as You giving Us Your express consent to store and process such data in accordance with this Policy and applicable laws.

3. What is the Purpose of the Data Processing?

We process the data made available by You for the sole purpose of carrying out the application process, and in particular to assess Your application and contact You in connection with Your job application, and if applicable, future job openings at DIMOCO (the “Purpose”).

4. How the Data Will Be Processed?

The data You provide Us will be kept confidential and will be processed with due care, appropriately and in a way adequate and relevant to the Purpose expressly stated in this Policy. The data will be processed in compliance with applicable laws, in particular the General Data Protection Regulation (GDPR) of the EU as well as with the relevant provisions of the Austrian national law. The confidentiality and security of Your data is secured by appropriate technological and organizational means.

 

Each time You access the website of the DIMOCO group of companies (and by extension the DIMOCO Careers Portal), a so-called log file that records Your activity on the DIMOCO website will be created. This log file can collect information on the name of the webpage(s) You accessed, the date and time of Your request, the type and version of Your browser, Your operating system, the URL-address that directed You to the DIMOCO website and Your IP address. We use these files in order to protect the DIMOCO website against unlawful and criminal attacks. Furthermore, may We use these files to gather statistical data in order to optimize functionality of the DIMOCO website. The information gathered by the log-files is not at any point used in a way that could allow an identification of specific users.

 

The website of the DIMOCO group of companies (and by extension the DIMOCO Careers Portal) also uses small text files (cookies) that enable the storage of device-specific information on the system on Your PC, laptop, tablet, mobile phone, etc. Cookies do not cause any damage to Your device and do not contain or store any personal data (e.g. name, e-mail, phone number, etc.). Some cookies are saved on Your device and stay there until manually deleted. The cookies are used in order to recognize Your browser next time You visit the DIMOCO website as well as to optimize its functionality.

 

Please note that You can change the preference of Your browser at any time, such that You are informed in case that cookies are being used and have the possibility to allow the use thereof on a case-to-case basis. Please be advised that the deactivation of cookies could limit the functionality of the DIMOCO website.

5. Who Has Access to Your Data

No personal data You provide Us will be made available or transmitted to any third party without Your express permission. Access to the data provided by You will only be granted to authorized personnel of DIMOCO, particularly the HR department of DIMOCO Payments GmbH and the relevant DIMOCO managers responsible for the particular job vacancy You have applied and/or are being considered for.

6. The legal basis of processing and Your Permission and Rights

The processing of Your data for the Purpose is based on Your voluntary permission given expressly in the application process (Article 6 para 1 lit a GDPR). We are not permitted to and shall not process any of Your personal data without Your consent.

 

Even though the provision of certain information in the application process is stated as being “mandatory”, please note that You are by no means under any legal obligation to disclose such information to Us. Please be advised, however, that the non-provision of the information stated as being “mandatory” could have the result that We will not be able to consider or process Your application.

 

We are required to keep Your personal data for a period of 6 (six) months following the end of the application process. All of Your personal data will be erased automatically thereafter, unless You gave Us the right to store and process Your personal data for a period of up to 1 (one) year so that You can be considered for future job opportunities at DIMOCO. In this latter case, all Your personal data will be automatically erased after the lapse of the 1 (one) year period.

 

You should know that You have the following rights with respect to the information (including personal data) that You provide Us:

 

  • You have the right to limit or withdraw the consent You gave Us to process Your data and/or request the deletion thereof. If You should choose to limit the consent You originally gave Us, then We will act in accordance with Your instructions. If, however, You should choose to withdraw Your consent entirely, We will cease to process Your data immediately and will delete Your data accordingly. Please be advised that the limitation/withdrawal of Your consent or the request for the deletion thereof may automatically suspend any application process that has already started.

 

  • You have the right to request Us to inform You about the personal data We have stored about You.

 

  • You have the right to request Us to amend any incorrect data that We have stored about You.

 

  • You have the right to data portability, which means that upon request, We will transfer Your data to a third party that You nominate.

 

  • You have the right to lodge a complaint to the Austrian Data Protection Authority (Datenschutzbehörde) in the event that You are of the opinion that a breach of data security has occurred.

 

You can exercise the aforementioned rights at any time.

 

If You have any questions about Our data security or Your application, please do not hesitate to contact Us:

 

DIMOCO Payments GmbH

DIMOCO Human Resources Department

Campus 21, Europaring F15/302

2345 Brunn am Gebirge, Austria

E-mail: careers@dimoco.eu

Telephone: +43 1 33 66 888 – 0